Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite www.myserviceportal.de. Auf den Webseiten anderer Anbieter, die Sie von unserer Seite aus erreichen, gelten deren Datenschutzerklärungen.

 

1.     Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

VRG HR GmbH
Datenschutzbeautragter
Mittelkamp 110-118
26125 Oldenburg
E-Mail: datenschutzvrg-hr.de

Website: www.vrg-hr.de

 

Die VRG HR GmbH ist Teil der VRG-Gruppe (https://www.vrg-gruppe.de)

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

 

2.     Allgemeines zur Datenverarbeitung

2.1.  Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und weiterer zu beachtender Vorschriften zum Datenschutz und nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

2.2.  Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
  • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. In diesem Fall haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO.

2.3 Datenlöschung und Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

 

3.     Bereitstellung der Website

3.1.  Einsatz von Hosting-Dienstleistern

Unsere Website wird auf in der EU befindlichen Servern eines Hosting-Dienstleisters auf Basis einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO gehostet. Der Hosting-Dienstleister kann im Rahmen seiner Leistungen Zugriff auf personenbezogene Daten unserer Nutzer haben, insbesondere auf technische Daten, die im Rahmen der technischen Kommunikation zwischen Ihnen und unserer Website anfallen (z. B. Serverlogfiles). Er darf diese nicht für eigene Zwecke nutzen. Der Einsatz eines Hosting-Dienstleisters dient unserem berechtigten Interesse daran, unser Online-Angebot sicher, verfügbar und performant zu gestalten. Rechtgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO.

 

3.2.  Serverlogfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite übermittelt Ihr Computersystem automatisiert Daten und Informationen an unseren Webserver. Diese Daten sind erforderlich, damit Sie mit Ihrem Computersystem unsere Website benutzen können. Diese Daten sind:

  • Name der abgerufenen Datei
  • verwendetes Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp und –Version
  • die Referrer-URL (zuvor besuchte Seite).

 

Diese Daten werden serverintern für die Dauer der Sitzung gespeichert. Dies ist für die Auslieferung der Webseite an Ihr Computersystem erforderlich. Die Daten werden darüber hinaus in den Serverlogfiles für sieben Tage gespeichert. Dies ist für die Untersuchung von technischen Problemen und bei Missbrauchsversuchen erforderlich. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

3.3.  Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Cookies dienen dem Zweck, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht ausgeführt werden.

Wir verwenden sogenannte „funktionale Cookies“, die für Sie z.B. das Surfen und Navigieren auf unserer Website komfortabler machen. Dadurch werden beispielsweise Einstellungen von Websites, der Login-Status oder Spracheinstellungen gespeichert. Diese Cookies werden entweder nach Schließen Ihres Browsers direkt wieder gelöscht oder für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Computersystem gespeichert. Nach Ablauf des Zeitraums werden sie automatisiert gelöscht. Die Speicherdauern können sich dabei je nach Cookie unterscheiden kann.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den oben dargestellten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie durch Einstellungen in Ihrem Internetbrowser die Speicherung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website generell deaktiviert, können aber möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Für den Widerspruch gg. den Einsatz der von uns verwendeten Analyse-Cookies stellen wir Ihnen entsprechende spezifische Opt-Out-Funktionen zur Verfügung.

 

3.4.  Links zu Websites anderer Betreiber

An einigen Stellen unser Website sind Links zu anderen Websites geschaltet. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken, werden Sie auf die verlinkte Website weitergeleitet. Es gelten dann die Datenschutzerklärungen des Verantwortlichen, auf dessen Website Sie weitergeleitet worden sind.


3.5.   Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Analyse-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Analyse-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Mittels der Analyse-Tools erfassen wir pseudonymisiert die Nutzung unserer Website werten diese zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes aus. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

 

3.5.1. Google Tag Manager

Wir verwenden den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager erfasst keine personenbezogenen Daten, beim Einbinden wird allerdings die IP-Adresse des Seitenbesuchers auf die Server von Google übertragen. Der Tag Manager spielt lediglich andere Google-Komponenten wie Google Analytics und Skripte aus und greift nicht auf Daten dieser ausgespielten Komponenten zu. Die jeweils ausgespielten Komponenten sind im Folgenden separat benannt, für diese können durch Sie individuell Datenschutzeinstellungen vorgenommen werden, etwa durch Deaktivierung von Cookies für diese Elemente.

3.5.2. Google Universal Analytics (mit IP-Anonymisierung)

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. ("Google"), um die Nutzung unserer Website analysieren und die Website für die Nutzer regelmäßig verbessern zu können. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computersystem gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Web-Site durch Sie ermöglichen. Die durch das Analyse-Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Web-Site (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf dieser Web-Site wurde jedoch die IP-Anonymisierung (Code-Erweiterung "_anonymizeIP()") aktiviert, so dass die IP-Adresse des Computersystems des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Übermittlung in die USA gekürzt wird, um eine direkte Personenbeziehbarkeit der Analysedaten auszuschließen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Web-Site auszuwerten, um Reports über die Web-Site-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Web-Site-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die erhobenen Analysedaten werden nach 14 Monaten gelöscht.

Wir setzen Google Analytics in der aktuellen Implementierung als „Universal-Analytics“ ein. Beim Einsatz von „Universal Analytics“ kann die Aufzeichnung des Nutzerverhaltens auf Grundlage einer pseudonymen User-ID erfolgen und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräte erstellt werden (sog. „Cross-Device-Tracking“). Die Aufzeichnung des Nutzerverhaltens mittels einer User-ID ist auf dieser Website deaktiviert. Diese Website verwendet Google Analytics nicht für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherverhalten mittels einer User-ID.

Im Abschnitt 3.10 finden Sie Informationen, wie Sie die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens verhindern können.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden.

Google ist nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) www.privacyshield.gov/participant zertifiziert und garantiert damit die Einhaltung der Datenschutzvorgaben der EU. 

3.5.3. HubSpot

Diese Webseite benutzt die Software ‚HubSpot‘ zur Analyse der Nutzung unserer Website. HubSpot verarbeitet die erhobenen Daten dabei in unserem Auftrag. HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. HubSpot unterliegt dem TRUSTe‘s Privacy Seal, dem U.S.-EU Safe Harbor Framework und dem U.S.- Swiss Safe Harbor Framework. 

Mit Hilfe von HubSpot wird Ihre Nutzung unserer Website analysiert. Dabei wird u.a. erfasst, welche Seiten Sie wie häufig aufgerufen haben, von welchen Seiten Sie auf andere Seiten gelangt sind, und welche Inhalte Sie von unserer Website heruntergeladen haben.

Falls Sie im Rahmen des Kontaktformulars personenbezogene Angaben (wie z.B. Ihren Namen) machen, werden diese mit den o.a. Analysedaten verknüpft und ausgewertet. Wir nutzen diese Daten um unsere Services weiter zu optimieren und Ihnen einen individuell auf Sie zugeschnittenen Service bieten zu können. Die rechtliche Grundlage zur Verarbeitung Ihrer Daten ist ihre Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 lit.a DSGVO.

Anonyme Analysedaten werden nach 18 Monaten gelöscht, personenbezogene Analysedaten nach 14 Monaten.

Im Abschnitt 3.10 finden Sie Informationen, wie Sie die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens verhindern können.

HubSpot wird ebenfalls für den Versand von E-Mail-Nachrichten an Sie verwendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt 4. Die o.a. Daten werden dabei auch mit den beim E-Mail-Versand erhobenen Daten verknüpft.

3.6.   Google Maps

Diese Website nutzt den Kartendienst Google Maps zur Anzeige von Landkarten. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie eine Landkarte von Google Maps auf unserer Website anklicken, werden Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie hier www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google ist nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) www.privacyshield.gov/participant zertifiziert und garantiert damit die Einhaltung der Datenschutzvorgaben der EU.

3.7.   YouTube-Videoplayer

Diese Website bindet ein „YouTube-PlugIn" von YouTube, einem Internet-Angebot der Google Inc. - YouTube, LLC  - 901 Cherry Ave., San Bruno, California 94066, USA,  in ihr Informationsangebot ein. Hiermit können unsere Videos, die auf www.youtube.com gespeichert sind, von unserer Website aus direkt abgespielt werden. Die Nutzung des YouTube-PlugIns erfolgt im Interesse einer ansprechenden und komfortablen Darstellung unserer Videos. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. 

Wir verwenden das YouTube-PlugIn im erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt: Ihr Browser baut erst dann eine direkte Verbindung mit den Youtube-Servern auf, wenn Sie aktiv auf das eingebettete YouTube-Video klicken. Nach Anklicken des Videos erhält Google die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Google kann des weiteren Cookies auf Ihrem Computersystem ablegen, mit deren Hilfe Daten aus Ihrem Computersystem an Google übermittelt werden. Es werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos gespeichert (Quelle: YouTube "Aktivieren des erweiterten Datenschutzmodus für eingebettete Videos"). 

Wenn Sie ein Google-Konto haben und wenn Sie auf das Youtube-Video klicken, während Sie bei mit diesem Konto bei Google eingeloggt sind, wird dieses Ereignis auch direkt Ihrem persönlichen Google-Konto zugeordnet. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem persönlichen Google-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Anklicken des YouTube-Videos aus Ihrem Google-Konto ausloggen. 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

3.8.   Google Web Fonts

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

3.9.   e-Paper von i-magazine.de

Auf diversen Unterseiten, insbesondere www.vrg-gruppe.de/unternehmensgruppe/informationsmaterial/, bieten wir Informationsmaterial zum Download an. Diese können entweder per PDF von unserem Webserver abgerufen werden, oder sie können als e-Paper über die Server der Firma i-Magazine AG (i-magazine AG, Verwaltungsrat Kuster Martin, Gewerbestrasse 3, 9444 Diepoldsau, Schweiz,www.yumpu.com) abgerufen werden.

Wenn Sie den Abruf als e-Paper auf unserer Website auswählen und verwenden, werden Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite und Ihre IP-Adresse an den Server der i-Magazine AG übermittelt.

Wenn Sie dies nicht wünschen, rufen Sie unser Informationsmaterial bitte nicht als e-Paper ab.

Die Datenschutzerklärung der i-magazine AG bzgl. yumpu.com finden Sie unter www.yumpu.com/en/info/privacy_policy.

 

3.10.   Opt-Out-Möglichkeiten

Wie oben aufgeführt, nutzen wir teilweise Cookies, um die Nutzung unserer Website zu analysieren. Sie können die Speicherung dieser Analyse-Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Darüber hinaus haben Sie folgende Möglichkeiten, die Analyse Ihrer Daten zu deaktivieren:

3.10.1. Google Universal Analytics

Sie können die Erfassung und die Nutzung Ihrer Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google Analytics verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Alternativ zum Browser-Plug-In, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken:


Hierbei wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Sollten Sie diesen Cookie zu einem späteren Zeitpunkt löschen, werden Ihre Daten wieder erfasst.

 

 

3.10.2. HubSpot

Sie können die Erfassung und die Nutzung Ihrer Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch HubSpot verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken:


Hierbei wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Sollten Sie diesen Cookie zu einem späteren Zeitpunkt löschen, werden Ihre Daten wieder erfasst.

Durch das Setzen des Opt-Out-Cookies erfolgt keine automatische Löschung ihrer bisher erfassten Daten. Ist dieses gewünscht, wenden Sie sich bitte an datenschutz@vrg-hr.de.

 

 

4.     Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

4.1.  Google Web Fonts

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/ .

 

4.2.       Verwendung von Font Awesome

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten die Web Fonts Font Awesome, die von BootstrapCDN bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von BootstrapCDN aufnehmen. Hierdurch wird auf den Servern von BootstrapCDN gespeichert, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Font Awesome erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von BootstrapCDN, die Sie hier abrufen können:   https://www.bootstrapcdn.com/privacy-policy/.

 

5.     Kontaktmöglichkeiten

Auf unserer Website bieten wir Ihnen an verschiedenen Stellen Kontaktformulare/Formulare für Kontaktanfragen an, die Sie für elektronische Anfragen verwenden können. Anhand dieser Kontaktformulare können Sie 1) Kontakt zu unserem Benutzerservice/Support aufnehmen, 2) eine Rückrufbitte abgeben, 3) um die Zusendung von Infomaterial bitten, 4) um eine Antwort per Mail bitten oder 5) um einen Demozugang bitten. Darüber hinaus können Sie uns 6) per E-Mail kontaktieren.

 

5.1.  Supportanfrage via Formular

Bei Fragen speziell zur Benutzung von myserviceportal haben Sie die Möglichkeit, über den Seitenbereich Benutzerservice mittels eines Formulars Fragen an das myserviceportal-Team zu stellen. Die dazu erforderlichen Angaben ergeben sich aus dem Formular.

Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir allein zu dem Zweck, Ihre Fragen zu beantworten und gegebenenfalls Rückfragen an Sie zu stellen, falls dies erforderlich ist, um Ihr Anliegen zu präzisieren. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, sobald Ihr Anliegen abschließend bearbeitet wurde.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie mit Absenden des Formulars angeben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu formlos per E-Mail an infovrg-hr.de.

 

5.2.  Anfrage via Kontaktformular

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Die Angabe aller Daten erfolgt freiwillig, mit Ausnahme der E-Mail-Adresse, die erforderlich ist, um Ihnen auf Ihre Anfrage antworten zu können. Mit dem Ausfüllen des Formulars willigen Sie ein, E-Mail-Nachrichten wie zum Beispiel „Newsletter“ zu erhalten, die im Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen stehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Einwilligung erfolgt über einen sogenannten Double-Opt-In-Prozess. Mithilfe des Double-Opt-In-Prozesses bestätigen Sie die Anmeldung über eine gesonderte E-Mail, die an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse versendet wird. Sie können die Einwilligung jederzeit wiederrufen, die erforderlichen Funktionen sind in den von uns versendeten E-Mails enthalten.

Bei von uns versandten E-Mails werden sogenannte „Tracking Pixel“ verwendet. Mithilfe dieser Funktion ist für uns nachvollziehbar, ob Sie die E-Mail geöffnet haben, welche Links in der E-Mail Sie anklicken, und über welchen Zeitraum dies erfolgt ist. Diese Daten werden auch mit den Nutzungsdaten unserer Website (siehe Abschnitt 3.5.3) verknüpft. Dadurch wird ihr bisheriges anonymes Nutzerverhalten unserer Website personalisiert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit dem Zweck, Ihnen individualisierte Angebote bereitstellen zu können. Wir speichern Ihre Daten, solange sie zur Erfüllung dieses Verwendungszwecks nötig sind, jedoch maximal zwölf Monate. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte formlos an datenschutzvrg-hr.de.

 

5.3.  Anfragen per Mail

Es ist eine Kontaktaufnahme über auf der Website bereitgestellte E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers (mindestens die Absender-E-Mail-Adresse) gespeichert. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, sobald Ihr Anliegen abschließend bearbeitet wurde. Sofern der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, erfolgt die Löschung der personenbezogenen Daten im Rahmen der relevanten gesetzlichen Vorgaben.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Beantwortung der an uns gestellten Anfragen. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sie können der Verarbeitung Ihrer per E-Mail übermittelten Daten jederzeit wiedersprechen. Wenden Sie sich dazu formlos per E-Mail an info@vrg-hr.de. Eine weitere Bearbeitung Ihres Anliegens ist dann nicht möglich.

 

5.4.   Newsletter

Sofern Sie sich für unseren Newsletter anmelden, willigen Sie ein, E-Mail-Nachrichten zu erhalten, die im Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen stehen. Dabei erfassen wir bei der Formularübersendung folgende von Ihnen angegebene Daten: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Unternehmen, Anzahl Mitarbeiter (freiwillig), Funktion (freiwillig), Telefonnummer (freiwillig). Diese Daten werden von uns so lange gespeichert, bis Sie sich vom Newsletter wieder abmelden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Einwilligung erfolgt über einen sogenannten Double-Opt-In-Prozess. Mithilfe des Double-Opt-In-Prozesses bestätigen Sie die Anmeldung über eine gesonderte E-Mail, die an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse versendet wird. Sie können die Einwilligung jederzeit wiederrufen, die erforderlichen Funktionen sind in den von uns versendeten E-Mails enthalten.

Bei von uns versandten E-Mails werden sogenannte „Tracking Pixel“ verwendet. Mithilfe dieser Funktion ist für uns nachvollziehbar, ob Sie die E-Mail geöffnet haben, welche Links in der E-Mail Sie anklicken, und über welchen Zeitraum dies erfolgt ist. Diese Daten werden auch mit den Nutzungsdaten unserer Website (siehe Abschnitt 3.5.3) verknüpft. Dadurch wird ihr bisheriges anonymes Nutzerverhalten unserer Website personalisiert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO mit dem Zweck, Ihnen individualisierte Angebote bereitstellen zu können. Wir speichern Ihre Daten, solange sie zur Erfüllung dieses Verwendungszwecks nötig sind, jedoch maximal zwölf Monate. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte formlos an datenschutz@vrg-hr.de.  

6.     Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu.

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind.

Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.

Sie haben gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, werden wir allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie haben gemäß Art. 19 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, von uns über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an andere Verantwortliche zu übermitteln. Sie haben ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht: Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit.  f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Wenn Sie eines oder mehrere Ihrer o.g. Rechte wahrnehmen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, von Ihnen erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

7.     Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

VRG HR GmbH
Datenschutzbeauftragter
Mittelkamp 110-118


8.     Stand der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand April 2019.